Facebook Pixel

Dreimal 24 Ideen für eine bessere Welt

Korb mit 24 Schachteln drin

in-manas auf den Spuren von Innovationen rund um den Megatrend „Energie, Klimawandel und Nachhaltigkeit“
 

Warum auch Adventskalender aufzeigen können, dass es höchste Zeit für neue Ansätze ist


Alle Jahre wieder kommt die Weihnachtszeit … Und damit auch die Zeit für Adventskalender, worüber sich kleine, aber auch „große Kinder“ freuen. Dass solche Kalender nicht immer nur mit Süßigkeiten gefüllt sein müssen, sondern auch mit nachhaltigen, sinnstiftenden und inspirierenden Ideen angereichert sein können, möchten wir mit diesem Beitrag zeigen. So finden Sie im ersten Kalender 24 vegane Food-Brands, die eine neue Zielgruppe begeistern. Der zweite Kalender ermöglicht es Ihnen, sich an 24 guten Taten zu beteiligen. Und mit dem dritten, der ausnahmsweise von in-manas selbst stammt, werden Sie 24 Tage lang mit innovativen Beiträgen von Forschern, Start-ups und Institutionen versorgt. Diese kleinen Artikel sollen dazu anregen, sich Gedanken darüber zu machen, wie man dazu beitragen kann, dass dieser Planet lebenswerter wird – sowohl in Sachen Klima- und Umweltschutz als auch in Bezug auf gesellschaftliche Missstände und Ungleichheiten. Doch lesen Sie Kalender für Kalender – oder auch Fenster für Fenster –, was wir für Sie aufgetrieben haben. 



Superfood-Adventskalender: 24 Food-Brands für eine neue Zielgruppe

Kennen Sie KoRo, ein Start-up mit Sitz in Berlin, das sich auf Superfoods, Trockenfrüchte und Nüsse für B2C- und B2B-Kunden spezialisiert hat? Mit seinem XXL-Kalender im Hausformat bietet das Unternehmen 24 Food-Brands Platz für schokoladige, nussige, fruchtige Überraschungen – von crunchigen oder proteinreichen Stärkungen über herzhafte und süße Aufstriche und Gewürze bis hin zu spannenden DIY-Mischungen. Dabei handelt es sich größtenteils um vegane Produkte; eine Ausnahme stellt lediglich der Eukalyptushonig dar. Der Kalender ist wiederverwendbar: Die einzelnen Schachteln können einfach jedes Jahr neu befüllt werden. Das Unternehmen, das sich im Übrigen den Einstieg in die Foodbranche nach Aussage des Gründers Piran Asci mit dem An- und Verkauf von Yu-Gi-Oh!- und Pokémon-Sammelkarten selbst finanziert hat, legt großen Wert auf kurze Handelswege, Transparenz und faire Preise und trifft damit den Nerv einer zunehmend wachsenden Zielgruppe, die Wert auf nachhaltigen und ethischen Konsum legt sowie auf die eigene Gesundheit und die ihrer Kinder.

KALENDER BESTELLEN 

 

24 gute Taten in einem Adventskalender abgepackt 

Ein Adventskalender, mit 24 guten Taten gefüllt? Ja, das gibt es, nämlich beim Verein 24guteTaten: Auf dessen Homepage kann man eine Spende ab 24 Euro tätigen und erhält als Dankeschön einen Kalender, auf Gras- und Recyclingpapier gedruckt. Hinter jedem Türchen steckt dann eine gute Tat, die dank der Spende ermöglicht wird. Der Verein füllt den Kalender jedes Jahr mit weltweiten Projekten aus den Kategorien Bildung, Naturschutz, Versorgungsleistungen zur Sicherung der Lebensgrundlage und Gesundheit. Dabei setzt der Verein auf ein gewissenhaftes Auswahlverfahren und nimmt nur Projekte, die überzeugend beschreiben, wie sie ihre Ziele erreichen möchten. Außerdem müssen alle Organisationen die Transparenzkriterien erfüllen, sodass garantiert werden kann, dass die Spende einen konkreten Effekt hat und sinnvoll eingesetzt wird. Von jedem gespendeten Euro gehen 0,75 Euro direkt an die gute Tat. Die restlichen 0,25 Euro dienen der Deckung der Vorbereitungs-, Produktions- und Bewerbungskosten des Kalenders. Möchte man auf den Papierdruck und die Versandkosten verzichten, so steht einem auch die digitale Variante zur Verfügung. Der Kalender ist auf Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar und bietet ab einer Bestellmenge von 20 Stück sogar die Möglichkeit, mit Logo und persönlicher Grußkarte personalisiert zu werden. Er ist somit auch als sinnvolles Kunden- und Mitarbeitergeschenk realisierbar.

KALENDER BESTELLEN

 

24 Innovationen im Rahmen von invention, der in-manas-Adventsaktion

Heuer möchten wir Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen 24 Tage lang mit je einem inspirierenden Best-Practice-Beispiel aus unserem Innovationskompass versorgen. Es sind Beispiele, die aus unserer Sicht einen wertvollen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sowie zu sozialer Gerechtigkeit leisten – entweder als Ergebnis neuer technischer Errungenschaften und innovativer Verfahren oder aufgrund von lösungsorientierten Social-Entrepreneurship-Ansätzen. Wie Sie dazu kommen? Folgen Sie uns einfach auf LinkedIn oder tauchen Sie täglich in unseren digitalen Adventskalender ein. Dort werden wir ab dem 1. Dezember täglich einen Beitrag unter dem Namen INVENTION (#1 bis #24) posten bzw. online stellen. Zu der Namensgebung kam es zum einen, da es sich dabei um besondere ERFINDUNGEN handelt, und zum anderen, weil sich hinter diesem Wort auch unsere ABSICHT IN KURZFORM versteckt:


DIE IN-MANAS-ADVENTSAKTION


Also: Halten Sie Ausschau nach uns!

IN-MANAS AUF LINKEDIN FOLGEN    in-manas-AdventsKalender 

PS(SST): Im in-manas-Adventskalender haben wir als kleine Vorschau für all jene, denen es bis zum 1. Dezember zu lange dauert, bereits das erste  Fenster (ein bisschen) geöffnet ... nicht weitersagen!!!

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit. Auch wenn (oder gerade weil) sich die Coronasituation aktuell wieder zuspitzt, gilt es, die Welt mit all ihren Herausforderungen ganzheitlich im Auge zu behalten. Und vielleicht helfen unsere adventlichen und unsere weiteren Ideen dabei, einen Beitrag für einen besseren Planeten zu leisten. Denn auch viele kleine Arme können in Summe große Kreise ziehen.


Ihr in-manas-Team

II

DREI KALENDER FÜR EINE BESSERE WELT

 

 

Die Autoren

Das in-manas-Team
alle Artikel
Wir entwickeln nicht nur digitale Management- und Consulting-Assistenzsysteme. Vielmehr eröffnen wir unseren Kunden mit unserem Innovationskompass auch die Möglichkeit, direkt auf unsere smarte Datenbank zuzugreifen, die mehrere Tausend Beiträge beinhaltet und täglich aktualisiert wird. Damit können Unternehmen sich einen Wissensvorsprung verschaffen und ihre Innovationsarbeit mithilfe von smarten Tools perfektionieren.